Laminatbodenpflege: Ihr Leitfaden für strahlende Böden

Laminatböden bieten eine attraktive und kosteneffiziente Alternative zu Hartholzböden, mit der Vielseitigkeit, verschiedene Looks zu imitieren – von Holz über Stein bis hin zu Keramikfliesen. Doch um das Beste aus Ihrem Laminatboden herauszuholen und seine Schönheit über Jahre hinweg zu bewahren, ist eine angemessene Pflege essentiell. In diesem Blogbeitrag teilen wir bewährte Tipps zur Laminatbodenpflege, damit Ihr Boden immer wie neu aussieht.

Tägliche Reinigung

Ein sauberer Laminatboden ist die Basis für langanhaltende Schönheit. Regelmäßiges Kehren oder Staubsaugen entfernt Schmutz und Staubpartikel, die die Oberfläche zerkratzen könnten. Verwenden Sie einen weichen Besen oder einen Staubsauger mit einem Aufsatz für harte Böden, um Kratzer zu vermeiden.

Feuchtigkeit im Zaum halten

Obwohl Laminatböden widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit sind als echte Holzböden, ist es wichtig, stehendes Wasser und übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. Verwenden Sie zum Reinigen einen leicht feuchten Mopp und wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort auf, um Schäden zu verhindern.

Flecken und Verschmutzungen behandeln

Für die Entfernung von Flecken und hartnäckigen Verschmutzungen verwenden Sie eine spezielle Reinigungslösung für Laminatböden. Vermeiden Sie aggressive Chemikalien und Schleifmittel, die die Oberfläche beschädigen könnten.

Schutz vor Abnutzung

Verwenden Sie Schutzmatten an Eingängen, um zu verhindern, dass Schmutz und kleine Steinchen ins Haus getragen werden. Platzieren Sie Filzgleiter unter den Möbelbeinen, um Kratzer zu vermeiden, und verwenden Sie Bürostuhlunterlagen in Arbeitsbereichen.

Laminatboden auffrischen

Obwohl Laminatböden pflegeleicht sind, kann es hilfreich sein, gelegentlich spezielle Pflegeprodukte anzuwenden, um den Glanz wiederherzustellen und kleinere Abnutzungserscheinungen zu kaschieren.

Fazit: Mit den richtigen Pflegetechniken können Sie die Lebensdauer und das Aussehen Ihres Laminatbodens erheblich verlängern. Besuchen Sie uns für weitere Tipps und Tricks zur Laminatbodenpflege und entdecken Sie, wie einfach es ist, Ihren Boden in Top-Zustand zu halten.

Bodenpflegemittel von Ziller

Grundreiniger

Der Ziller Grundreiniger ist ein spezieller Reiniger, geeignet zur Grundreinigung aller Böden mit dem sogar ältere und mehrschichtige Wachsschichten entfernt werden können. Er sollte vor allem bei gewachsten und geölten Böden vor dem Neuaufbau eingesetzt werden.

Entfernt alte

  • Selbstglanzschichten,
  • Polymerschichten,
  • Wachse,
  • Ölfilme und
  • sonstige Verunreinigungen

Holzbodenseife

Durch die rückfettende Eigenschaft der Ziller Holzbodenseife erhält die Oberfläche den optimalen Schutz. Ziller Holzbodenseife empfehlen wir für alle geölten Holzarten. Ziller Holzbodenseife empfehlen wir für alle weiß geölten Holzarten.

Auf alle geölten Ölsysteme zur Reinigung und Pflege einsetzbar.

Ideale Reinigung und Pflege für alle

  • geölten,
  • gewachsten und geseiften Holzoberflächen.

Besonders für Fußböden, Möbel, Paneele und Arbeitsplatten, etc. geeignet

Laminatreiniger

Unterhaltsreinigung und Pflege. Besonders geeignet für die Reinigung und Pflege von Laminatböden.

Laminatpflege

Pflege von Laminatböden. Ziller Laminatpflege wird als Zusatz im Wischwasser für die laufende Unterhaltspflege verwendet.

"Dreck wegg" Grundreiniger

Dieser Bodengrundreiniger ist ein universeller Schmutzentferner für alle Böden. Er löst Fett, Öl, Schmutz, entfernt Blütenstaub und vieles mehr. Planen, Lackreinigung. Für wasserfeste Oberflächen geeignet.

Perfekte Reinigung mit Profiqualität.